AGB

§ 1 Geltungsbereich

(1) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Flying Games Spieleverlag Markus Still (im folgenden Flying Games genannt) und dessen Kunden in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung.
(2) Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sowohl andere nationale Rechte als auch das einheitliche internationale Kaufrecht werden ausgeschlossen.

§ 2 Preise

(1) Alle im Online-Shop genannten Preise sind, auch wenn nicht vermerkt, in der Währung Euro angegeben und verstehen sich inklusive Umsatzsteuer/Mehrwertsteuer. Maßgeblich ist der Preis zum Zeitpunkt des elektronischen Bestelleingangs. Preise in Preislisten oder Katalogen, auch Online-Downloads, können veraltet sein und sind ungültig, sofern sie vom Online-Shop abweichen.
(2) Die Preise für einzelne Artikel gelten nur für den Erwerb des Artikels und beinhalten keine Versandleistungen. Für den Versand gilt eine Versandpauschale von 4,76 Euro (= 4,00 + 19% MwSt). Bei Versand von günstig versendbaren Artikeln (wie z.B. Kartonmodellbögen) können die Versandkosten niedriger sein. Die Versandpauschale entfällt bei einer Gesamtbestellung von 40,- Euro oder mehr.
Bei durch den Kunden gewählte Versendung per Nachnahme fällt eine zusätzliche Pauschale von 5,00 Euro an.
(3) Vereinbarte Preise gelten immer nur für den jeweiligen Vertrag, für den sie vereinbart wurden. Preisangebote haben eine Gültigkeit von 3 Monaten.

§ 3 Zustandekommen des Vertrages

(1) Die Darstellung des Sortiments von Flying Games auf über das Internet abrufbaren Rechnern stellt kein Angebot iSd §§ 145 ff BGB dar.
(2) Indem der Kunde eine Bestellung per e-mail an Flying Games sendet, gibt er ein Angebot iSd § 145 BGB ab.
(3) Der Vertrag mit Flying Games kommt zustande, wenn Flying Games dieses Angebot annimmt. Die Annahme erfolgt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der bestellten Ware oder Leistung. Die Erklärung der Annahme durch Flying Games gegenüber dem Kunden ist nicht erforderlich; der Kunde verzichtet insoweit auf diese iSv § 151 S. 1 BGB. Kann Flying Games das Angebot des Kunden nicht annehmen, wird dies dem Kunden in elektronischer Form mitgeteilt.

§ 4 Lieferung

(1) Flying Games wird die bestellte Ware an die vom Kunden in der Bestellung angegebene Adresse nach Möglichkeit umgehend ausliefern. Es können aber durchaus Versandzeiten von bis zu einer Woche auftreten. Flying Games ist zu Teillieferungen berechtigt, wird dies aber vorher mit dem Kunden abklären.
(2) Die Art des Versandes richtet sich nach den angegebenen Versandbedingungen im Online-Shop bzw. der dort möglichen Auswahl des Kunden. (3) Die Versendung erfolgt zu den jeweils im Einzelfall ausgewiesenen Versandkosten Alle Risiken und Gefahren der Versendung gehen auf den Kunden über, sobald die Ware von Flying Games an den beauftragten Logistikpartner übergeben wird. (4) Angaben über die voraussichtliche Lieferfrist sind unverbindlich.

§ 5 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche verbleibt gelieferte Ware im Eigentum von Flying Games. Der Kunde verpflichtet sich, Dritte ggf. über diesen Eigentumsvorbehalt zu informieren und Flying Games über eventuelle Ansprüche Dritter zu informieren.

§ 6 Transportschäden

(1) Treten Schäden auf, ist Flying Games in jedem Fall telefonisch zu informieren. Äußerlich sichtbare Schäden hat der Kunde unverzüglich beim zuständigen Logistikpartner (z.Zt. Deutsche Post) zu reklamieren und eine Mitteilung an Flying Games zu machen. Werden bei äußerlicher Unversehrtheit Schäden erst beim Auspacken festgestellt, so muss der Kunde beim zuständigen Logistikpartner innerhalb von 7 Tagen nach Übernahme der Sendung reklamieren und eine Mitteilung an Flying Games machen. Den Schaden muss sich der Kunde in jedem Fall bestätigen lassen. (2) Eine eventuell folgende Rücksendung muss mit Flying Games abgesprochen werden und erfolgt zunächst auf Kosten des Kunden. Unfrei Sendungen werden von Flying Games nicht angenommen.

§ 7 Fälligkeit und Bezahlung

(1) Flying Games akzeptiert nur die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils angezeigten Zahlungsarten. Normalerweise ist das Vorüberweisung.
(2) Der Kaufpreis wird mit Vertragsschluss fällig. Bei Lieferung auf Rechnung ist der Betrag 14 Tage nach Rechnungseingang fällig. (3) Der Kunde ist zur Aufrechnung nur berechtigt, sofern und soweit seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von Flying Games anerkannt sind.

§ 8 Widerruf

(1) Der Kunde ist berechtigt, seine auf den Vertragsabschluss gerichtete Willenserklärung binnen 2 Wochen nach Erhalt der Ware zu widerrufen, indem er die Ware an Flying Games zurücksendet. Für die Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware. Eine Annahmeverweigerung eines Paketes gilt als Rückgabe.
(2) Die Kosten der Rücksendung von Waren trägt der Verbraucher, es sei denn, die gelieferte Ware oder Dienstleistung entspricht nicht der bestellten. Unfrei eingehende Sendungen werden von Flying Games grundsätzlich nicht angenommen.
(3) Im Fall des Widerrufs zahlt Flying Games einen ggf. bereits entrichteten Kaufpreis an den Kunden zurück. Von Flying Games ggfs. bezahlte Rücksendungskosten gem. Abs. 2 HS 1 werden abgezogen. Bei Zahlungen ins Ausland werden zudem die Überweisungsgebühren abgezogen.
(4) Bei wesentlichen Verschlechterungen oder einem Verlust der Ware hat der Kunde im Fall seines Widerrufs Flying Games die entsprechende Wertminderung zu ersetzen. Sofern der Kunde den Kaufpreis bereits entrichtet hat, ist Flying Games berechtigt, die Wertminderung vom Rückzahlungsbetrag abzuziehen. Im Einzelfall kann die Wertminderung dem entrichteten Kaufpreis entsprechen.
(5) Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen bei Verträgen a.über die Lieferung von Zeitschriften oder Magazinen b.über die Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen, sofern die gelieferten Datenträger vom Kunden entsiegelt worden sind c.über die Lieferung von Waren, die auf Wunsch des Kunden extra beschafft oder hergestellt wurden
Bücher müssen im ungelesenen / unbenutzen Zustand und ggf. eingeschweißt sein. Im übrigen gilt § 3 Abs. 2 FernabsG.

§ 9 Gewährleistung

(1) Flying Games wird für Mängel, die bei der Übergabe der Waren vorhanden sind, während einer Gewährleistungsfrist von sechs Monaten gemäß folgenden Regeln einstehen.
(2) Der Kunde wird evtl. auftretende Mängel Flying Games unverzüglich schriftlich mitteilen. Liegt ein von Flying Games zu vertretender Mangel vor, wird Flying Games diesen nach eigener Wahl durch Reperatur oder durch Ersatzlieferung beseitigen, oder eine Rückerstattung oder Herabsetzung des Kaufpreises vornehmen.
(3) Schlägt die Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung fehl, ist Flying Games hierzu nicht bereit oder nicht in der Lage, oder verzögert sich diese über unangemessene Fristen hinaus aus Gründen, die Flying Games zu vertreten hat, so ist der Kunde berechtigt, den Vertrag rückgängig zu machen oder eine Herabsetzung bzw. Rückerstattung des Kaufpreises zu verlangen.

§ 10 Datenschutz

(1) Grundlage hierzu sind die jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen, wie z.B. das Bundesdatenschutzgesetz zur Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten: Flying Games verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die in unserem Shop einkaufen und die persönlichen Daten vertraulich zu behandeln. (BDSG) und Informations- und Kommunikationsdienstegesetz (IuKDG). Die von Ihnen erhaltenen Daten werden gespeichert.
(2) Verwendung der personenbezogenen Daten Bei Abgabe einer Bestellung erklärt sich der Besteller damit einverstanden, Informationen von Flying Games über Angebote zu erhalten. Ist diese Verwendung nicht mehr gewünscht, so ist dies Flying Games schriftlich mitzuteilen. Die Kundendaten werden dann gelöscht.
(3) Weitergabe von Informationen Flying Games gibt personenbezogene Daten nicht an Dritte weiter. E-Mails von Flying Games erhalten Flying Games Kunden nur dann, wenn sie hierzu ihr Einverständnis erklärt haben.

§ 11 Haftung

(1) Für Schäden wegen Fehlens von Eigenschaften, die Flying Games schriftlich zugesichert hat, sowie für Schäden, die durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit ihrer gesetzlichen Vertreter verursacht wurden, haftet Flying Games.
(2) Die Haftung für sonstige Schäden, die dem Kunden durch einen Verzug von Flying Games, durch eine von Flying Games zu vertretende Unmöglichkeit oder durch die Verletzung einer Pflicht entstehen, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszweckes von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflicht), wird auf solche Schäden begrenzt, die aufgrund der vertraglichen Verwendung der Ware typisch und vorhersehbar sind. In einem derartigen Fall ist die Haftung auf einen Betrag in Höhe des nach der jeweiligen Bestellung bezahlten Kaufpreises begrenzt.
(3) Eine weitergehende Haftung, insbesondere für Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind, für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Kunden, ist ausgeschlossen.

§ 12 HyperLinks

Da wir auf die von uns verlinkten Seiten keinerlei Einfluss haben, distanzieren wir uns ausdrücklich von deren Gestaltung und Inhalten. Desweiteren machen wir uns weder den Inhalt noch die Aufbereitung der verlinkten Seiten zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage programmierten Links, welche nicht auf einer unserer eigenen Seiten verweisen.

§ 13 Urheberrecht / Nutzungsrechte

Flying Games hat das Urheberrecht an allen selbst entwickelten Produkten und behält sich die Nutzungsrechte an allen geistigen Leistungen vor. Nutzungsrechte zur Vervielfältigung sind nicht Gegenstand eines Kaufvertrages, es sei denn es wurde explizit darauf verwiesen (z.B. Erlaubnis zum Kopieren einzelner Teile zum persönlichen Gebrauch).
Zu obigem Nutzungsvorbehalt zählt auch insbesondere die gesamte Website www.FlyingGames.de und deren Inhalte. Alle Texte, Grafiken und Downloads sind Eigentum von Flying Games und dürfen zwar direkt von unserer Website heruntergeladen und auf privaten Speichermedien abgelegt, nicht aber von dort aus dritten zugänglich gemacht werden.

§ 14 Schlussbestimmungen

(1) Dieser Vertrag unterliegt ausschließlich dem materiellen Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Gerichtsstand ist 76229 Karlsruhe.
(2) Die Ungültigkeit einzelner Bestimmungen. berührt die Gültigkeit der übrigen Geschäftsbedingungen nicht. Die unwirksame Bestimmung würde durch eine ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der gewollten Regelung am ehesten entspricht.

Flying Games Spieleverlag Markus Still

Im Oberviertel 10
76229 Karlsruhe

tel. 0721 – 79 18 120
e-mail: markus@FlyingGames.de

Sparkasse Karlsruhe
BLZ 660 501 01
Kontoinhaber: Markus Still
Kontonummer: 990 59 85

Steuernummer: 31152/46007

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.